close
24. Juli 2017

Lass den Papa mal machen…

Ich habe es getan. Ich habe meine beiden ein-  und zweijährigen Töchter „alleine“ gelassen. Bei meinem Mann, ihrem Vater. Für ein langes Wochenende, Freitag bis Montag, vier Tage und drei Nächte lang. Wohoooo. Nein, ich musste nicht arbeitsbedingt weg. Ich wollte weg. An erster Stelle stehen. Ohne die verschiedensten Bedürfnisse zuerst bedienen zu müssen. Daher bin ich wirklich alleine gefahren, ganz bewusst und so zum ersten Mal in meinem Leben.  

zum vollständigen Original-Artikel

Wochenende in Bildern 22. & 23. Juli 2017

Wenn Eltern ihre Kinder High Need nennen, dann spricht es doch eher dafür, dass sie überfordert sind, als dafür, dass ihre Kinder irgendwie anders sind?