close
27. August 2017

Ein bisschen zu kurz gekommen

… bin ich, die Emma, in letzter Zeit. Zumindest hier auf dem Blog. Zu Hause natürlich nicht. Ich bin doch Frauchens Schmusebacke. So unterschiedlich ist das. Draußen bin ich der Wirbelwind und zu Hause die Schmusebacke. Als Schmusebacke und Allerjüngste in unserem tierischen Haushalt nehme ich natürlich auch Rücksicht auf Rambo und Lotte. Rambo darf friedlich in unserem Cabrio schlummern und Lotte habe ich für ihr Nachmittagsschläfchen meinen Lieblingssofaplatz überlassen *mal selber auf die Schulter klopf* Unterwegs achte ich auch immer auf Lotte. Auch wenn ich mal vorne weg bin, drehe ich mich um und warte dann auf Lotte, die ja immer alles ganz genau beschnuppern muss.

zum vollständigen Original-Artikel

Rezension der neusten Bibi Blocksberg CD „Chaos im Hexeninternat“

Wochenende in Bildern 26. & 27. August 2017