close
8. September 2017

Ein Mal Wuppertal hin & zurück bitte. Zwischen Familienstress und Bloggerevent #Wubttika

Ich bin ja manchmal etwas traurig, dass die Events alle so weit weg sind. Aber Wuppertal, das geht eigentlich – 2,5 bis 3 Stunden Anfahrt, kann man machen. Außer man hat Kinder, die Autofahren hassen. Bisher hatte ich mir das nicht so zugetraut, da ein Event ja auch immer Streß für die Kleinen bedeutet, aber dieses Jahr war ich dann endlich mal dabei. Ich erzähle euch, wie das so war und wie wir den Kurztrip verkraftet haben.

zum vollständigen Original-Artikel

BARF von SEITZ für Katzen – Wir haben die artgerechte Fütterung getestet

Kurzfilm der Woche: Kalligraphie lebt (2017)