close
14. Februar 2018

Muss bedürfnisorientierte Erziehung sich beweisen?

All die ganzen Gegenstimmen – Du wirst sie noch verwöhnen! Er wird so nie selber laufen! Forciere die Abnabelung, wenn dein Kind klammert! Muss das sein, dass du sie immer noch stillst? Sie hat es ja schon mal geschafft, dass Du die Eingewöhnung abgebrochen hast. Nun diskutier doch nicht lange mit ihr rum – sie muss wissen, wer hier das Sagen hat. (Gerne auch unter dem Deckmäntelchen der „Klarheit“.) Und so weiter. Ihr könnt die Liste mit Euren eigenen Beispielen ergänzen und ewig fortführen. Wie Frida in ihrem letzten Blogbeitrag schrieb: Die Mehrheit der Gesellschaft tickt immer noch ganz anders. Kinder sind längst nicht gleichwürdig.

zum vollständigen Original-Artikel

Ein Lichthauch am Ende des Tunnels

Einfache Zucchini-Spaghetti mit Cherry-Tomaten & Hackfleischsauce