close
25. Juni 2018

„Okee, Mama“. Wenn Kinder langsam Grenzen akzeptieren

Es ist Sonntagmorgen, wir wollen frühstücken gehen. Wir sind seit zwei Stunden auf, alle haben Hunger. Wir sind so gut wie startklar, aber ich habe noch nasse Haare, der Föhn ist an, das Bad ist einen Tick zu heiß für mich, Maple steht in der Tür und will mir was erzählen. Ich sehe ihre Lippenbewegungen, aber höre fast nur den Föhn. Es stresst mich.

zum vollständigen Original-Artikel

1000 Fragen an mich selbst | Teil 25 – Fragen 481 – 500

Wochenende in Bildern | 23. & 24. Juni 2018