close
28. August 2018

Unsere offene Beziehung – der Anfang. Was uns gut tut, kann nicht falsch sein. Teil 1

Wir sind eine ganz normale Familie. Und normal bedeutet ja für jeden etwas anderes. Für uns bedeutet es eben genau das, was wir leben. Ich muss kurz ausholen, um Euch einen Einblick zu gewähren. Wir, also mein Mann und ich, sind ein Paar und das schon sehr sehr lange. Nach ungefähr sechs Jahren in einer monogamen Beziehung beschlossen wir beide, diese zu öffnen und es folgten ein paar echt wilde Jahre. Wir konnten darüber absolut eifersuchtsfrei reden und jeder von uns war so erleichtert, dass wir beide gleich dachten…

zum vollständigen Original-Artikel

Sprachlos – Über Scheren und Grenzen

Emma hat Geburtstag